Judo

Kampfsport-Hambergen

Du meinst, du bist unsportlich? Kannst dich nicht bewegen? Dir fehlt das Selbstvertrauen? Hast kein Selbstbewusstsein? Wir können dich vom Gegenteil überzeugen und dir zeigen, wie du deine Ziele erreichen kannst! Komme an einem der Trainingstage entsprechend deinem Alter vorbei und mache einfach in unserer Gruppe mit. Fühle dich herzlich willkommen bei uns auf der Matte!

Trainingszeiten:

Techniktraining
Di. 18:00 - 19:30 Uhr
Erwachsene
Do. 19:45 - 21:15 Uhr
Anfänger, 6 - 8 Jahre
Fr. 16:30 - 17:45 Uhr
Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren
Fr. 17:45 - 19:00 Uhr

Oliver Walter (2. Dan).

Wie soll man Oliver Walter beschreiben: er ist das Herzstück vom Judo. Er entdeckte seine Leidenschaft zum Judo mit elf Jahren und blickt so mittlerweile auf über vierzig Jahre Erfahrung zurück. Beim TV Hambergen hat er lange neben Hans-Jürgen Beining zusammen den Sport weiter mit aufgebaut. Mit seiner ruhigen und geduldigen Art unterrichtet er ein präzises und großartiges Training, dass nicht nur Wettkampf- sondern auch Breitensport orientiert ist. Mit einem seiner Lieblingssprüche „da geht noch was“ oder „wenn ihr das könnt“ motiviert er alle so, dass er mit viel Humor und Spaß die ganze Truppe, Jung und Alt sowie auch weibliche und männliche Judokas, ordentlich zum Schwitzen bringt. Schön, dass du auch der Spartenleiter der Kampfsportabteilung von Hambergen bist.

Mario Ernst (1. Dan).

Mario Ernst ist seit langen Jahren im TV Hambergen Mitglied. Vorher hat er mit Judo in Osterholz-Scharmbeck begonnen und dort die ersten Rollen auf einer mit Segeltuch bespannten Matte gemacht. Der damalige Trainer Bruno Harnisch (4. DAN) hatte mit seinem jahrelangen Erfahrungsschatz dazu beigetragen, dass Mario konsequent auf seinem Weg Gürtelprüfung nach Gürtelprüfung erfolgreich absolviert hat. In Hambergen übernahm der damalige Trainer und Spartenleiter Hans-Jürgen Beining (3. DAN) die weitere Ausbildung im Judo von Mario. Auch hier hat er von der jahrelangen Erfahrung von Hans-Jürgen profitiert. Durch Weiterbildung und Kurse hat Mario sein Wissen entsprechend erweitert und es nach jahrelanger Judo-Praxis bis zum 1. DAN (Meistergrad) geschafft. Durch seine ruhige und geduldige Art ist er beim Kindertraining ein sehr guter Lehrer und kann sein Wissen entsprechend anderen vermitteln. Seit Anfang 2019 hat er außerdem die Prüferlizenz vom NJV verliehen bekommen. Somit ist Mario nun offiziell vom NJV beauftragt, Prüfungen bis hin zum 1. Kyu (Braungurt) abzunehmen.

Tobias Ernst (1. Dan).

Tobias Ernst ist ein echtes „Eigengewächs“ unserer Judo Sparte. Durch seinem Vater mit dem „Judo Virus“ infiziert, ist Tobias schon seit Jahren begeisterter Judoka. Seine ersten Gehversuche auf der Judomatte hat er unter der Leitung von Hans-Jürgen Beining unternommen. Dort wurde Tobias in langen Jahren zu dem Judoka, der er heute ist, geformt. Als Trainer für Kindertraining ist er als lizenzierter Übungsleiter bestens geeignet, den Kindern auch das Thema „Judo Wettkampf“ anschaulich näher zu bringen. Als erfahrener Wettkämpfer mit entsprechenden Erfolgen (Ligakämpfer in der Wettkampfmannschaft des JSC Hannover Süd) gibt er sein Wissen gerne an unsere „Kleinsten“ weiter. Tobias wurde ebenfalls, wie seinem Vater, die Prüferlizenz Anfang 2019 vom NJV verliehen. Auch er darf nun offiziell Prüfungen bei uns im Verein oder auch auf Bezirksebene abnehmen.

Lena Ernst (1. Kyu).

Lena Ernst hat im TV Hambergen mit Judo begonnen und ist nun schon etliche Jahre aktiv dabei. Der Braungurt, den sie sich durch viel Fleiß im Training und durch Präsentation ihrer Techniken in einer Prüfung erworben hat, ist der letzte Gürtel vor dem Meistergrad. Somit ist sie in der Lage, die Trainer qualifiziert zu unterstützen.

Marie Bürst (3. Kyu).

Marie ist mit ihrer sympathischen Art der Sonnenschein in unserer Judoabteilung und bei allen sehr beliebt. Durch ihre Art sorgt sie dafür, das alle Spaß auf der Matte haben und unterstützt die Trainer sehr gern und kompetent bei ihren Übungsstunden.

Maike Höpken (4. Kyu).

Maike unterstützt die Trainer bei ihren Aufgaben. Zusätzlich zu unserem „normalen“ Training bietet Maike ein „Mädels Judo“ an. Dieses Training richtet sich ausschließlich an Frauen und junge Mädchen jeden Alters, gerne auch ohne Kampfsporterfahrung. Hier findet ein Training „von Frauen für Frauen“ statt. Das Training wird in loser Reihenfolge nach den Bedürfnissen und in Abstimmung mit den Teilnehmerinnen durchgeführt. Bei Interesse an diesem Training kann der nächste Trainingstermin über das Kontaktformular oder vor Ort erfragt werden.

angle down

Judo mal in Worten

Oliver, ist Judo etwas für länger?

Oliver, was ist das besondere am Judo?

Oliver, was lernt man beim Judo?

Oliver, wer trainiert Judo in Hambergen?

Oliver, was würdest Du unentschlossenen sagen?

Du möchtest noch mehr Videos und Fotos sehen?

Dann klicke auf..
Media

angle down

Was die Sportler sagen.

  • Judo ist ein vielseitiger Sport, für jung und alt wie auch für männlich und weiblich.

    Tobias
  • Der Sport hält mich fit und gesund, ich lerne neue Freunde kennen und schätzen.

    Timo
  • Jeder wird in der Gruppe trainiert und bei Wunsch individuell auch gefördert.

    Maike
  • Gut finde ich, dass man bis ins hohe Alter diesen Sport betreiben kann.

    Heimo
  • Es gibt keine Pflichtveranstaltungen. Jeder soll Spaß am Sport und Bewegung haben.

    Maike
  • Man lernt immer wieder was dazu, ob Techniken oder Würfe und es gibt keine Altersgrenze.

    Mario
  • Kaum glaubt man etwas zu können, kommt jemand der es besser kann. Das ist immer eine neue Motivation.

    Sven A.
  • Dieses Gefühl einfach auf der Matte zu stehen - Mann gegen Mann - und dabei noch respektvoll miteinander umzugehen, ist faszinierend.

    Tobias
  • Man trainiert den kompletten Körper. Man lernt angemessen zu gewinnen und zu verlieren.

    Sven A.
  • Wenn man sich an Regeln und Abläufe hält, ist das Verletzungsrisiko relativ gering.

    Mario
  • Schön ist, dass wir mehrere weibliche Trainer-Helfer im Team haben.

    Maike
  • Die unterschiedlichen Trainingseinheiten geben mir die Wahl, mich Wettkampf- und/oder Prüfungsorientiert weiterzubilden.

    Timo
  • Klasse am Judo ist: Jeder kann mit jedem üben. Das Geschlecht spielt dabei keine Rolle.

    Mario
  • Judo tut mir gut. Und natürlich fördert Judo meine Beweglichkeit.

    Heimo
  • Es kommt auf die Technik an und Judo ist nach dem Prinzip gestaltet, das man kaum Kraft braucht.

    Tobias
  • Größe und Gewicht spielen im Judo keine Rolle, da die Technik diesen Sport ausmacht.

    Mario
  • Ohne Judo wäre ich nicht das, was ich jetzt bin. Denn Judo schult Körper und Geist.

    Tobias

Preisliste.

Judo ist eine Sparte des TV-Hambergen. Die Links unter den Preisen bringen Dich zum Beitrittsformlar vom TV.

Schnuppern

kostenlos die ersten Trainingswochen

  • Komm einfach vorbei!
  • Mach mit!
  • Ein Judo-Anzug ist von Vorteil, Sporthose und T-Shirt reichen auch.

Jugendliche

4,00 € im Monat

Erwachsene

6,00 € im Monat

Familien

13,00 € im Monat

Kampfsport-Hambergen (KSH)

Jiu-Jitsu oder Aikido
Du meinst Judo ist nicht das richtige für Dich? Dann schau Dir Jiu-Jitsu und Aikido an.
Jiu-Jitsu, Judo und Aikido bilden zusammen "Kampfsport-Hambergen". Wir gehören zusammen und teilen uns das Dojo.

angle down

Unser Dachverband

Judo aus dem TV-Hambergen ist dem Dachverband Niedersächsischer Judo-Verband e.V. (NJV) angegliedert.